Neuheiten & Trends
30. September 2017

Feinsteinzeug in Natursteinoptik

Fliesen in Natursteinoptik im Vergleich zu Naturstein

Im Bereich der Oberflächengestaltung haben sich Naturstein und Feinsteinzeug zu einem hochwertigen Designprodukt für die Wand- und Bodengestaltung gemausert. Durch die enorme Vielfalt an Formaten und Dekoren ist ein äußerst abwechslungsreicher Wohnstil möglich – von modern bis rustikal. In der Beratung werden wir häufig von Kunden gefragt, wo der Unterschied zwischen echtem Naturstein und Feinsteinzeug in Naturoptik liegt. Er eröffnet sich oft erst beim zweiten Blick.

Kaum vom Original zu unterscheiden: Fliesen in Naturstein-Optik

Weniger putzen, pflegen, renovieren – es gibt viele Vorzüge von Fliesen im Wohnraum. Und selbst, wenn Sie die Optik von Schiefer, Granit, Marmor oder Sandstein lieben, brauchen Sie auf die Pflegeleichtigkeit und Langlebigkeit von Fliesen nicht zu verzichten. Denn heute ist es so einfach wie nie zuvor, sich für Fliesen im Look von Naturstein zu entscheiden, die täuschend echt wirken. Authentisch wirkende Steinmaserungen, eine spannende Haptik und unregelmäßige Farbspiele machen Feinsteinzeug zu einer lohnenswerten Alternative zu Naturstein. Von Schiefer über Marmor bis hin zu Granit oder Sandstein – die elegante und naturnahe Optik ist nahezu gleich, die Vorteile bei Feinsteinzeug hingegen liegen eindeutig in der Überzahl. 

Naturstein Fliesen im Wohnraum – günstig und pflegeleicht
Lieber echten Naturstein oder Fliesen in Natursteinoptik: Wer es pflegeleicht wünscht, sollte sich für Feinsteinzeug entscheiden (© mirage.it)
 

Natureffekt in Kombination mit pflegeleichtem Nutzungskomfort

Schon allein das niedrige Gewicht durch geringe Fliesenstärken macht das Verlegen von Feinsteinzeug deutlich einfacher im Vergleich zu Naturstein. Dank ihrer hohen Härte und Dichte sind Feinsteinzeugfliesen äußerst robust, verschleißarm und leicht zu reinigen. Naturstein verfügt über offene Poren, so dass Wasser und Schmutz leichter eindringen können – der Pflegeaufwand ist damit höher als bei Fliesen in Natursteinoptik. Zudem muss Naturstein vor der ersten Nutzung mit speziellem Fleckschutz behandelt werden. Als langlebiger und frostsicherer Bodenbelag eignet sich Feinsteinzeug auch gut für den Außenbereich, etwa als Terrassenbeplankung in einer speziellen Stärke und rutschhemmenden Ausführung. 

Fühlbar naturgetreue Oberflächenstrukturen in tollen Kontrasten

Nicht nur Farben und Formate sind schier unbegrenzt. Insbesondere die Oberflächen können ganz nach Geschmack ausgesucht werden: Wählen Sie zwischen polierten, matten oder strukturierten Optiken, passend zu Ihrem persönlichen Wohnstil.

Sie wünschen eine ausführliche Beratung zur Entscheidungsfindung, ob Feinsteinzeug oder Naturstein passend für Sie ist? Dann vereinbaren Sie doch gleich einen persönlichen Termin mit uns. Wir freuen uns über Ihre Nachricht. 

Bildnachweis Titelbild: © mirage.it
Artikel teilen