Neuheiten & Trends
28. Mai 2019

Fugen und Fliesen reinigen

Fugen putzen und reinigen

Immer wieder werden wir gefragt: Was ist das beste Mittel, um meine Fugen zu reinigen? Wie bekomme ich meine Fliesen wieder zum Glänzen? Wie kann ich empfindliche Beläge wie Naturstein oder Marmor sauber gekommen, ohne sie anzugreifen?

Säurefreie Reiniger als Schmutzlöser

Grundsätzlich können wir sagen: Wir haben schon viele Fliesen- und Fugen-Reiniger ausprobiert. Und wir wissen, welche Anschaffung sich tatsächlich lohnt. Dazu gehört eindeutig Schuhböcks Hybrid Grips, der sich speziell für empfindliche Materialien wie Naturstein eignet. 

Er gilt als klassischer Grundreiniger, ist frei von Alkalien, geruchsmild und pH-Neutral. Auch eignet sich der Reiniger zur säurefreien Baureinigung, rückt sogar Kalk und Zementverschmutzungen gewissenhaft auf die Pelle.

Fugen reinigen leicht gemacht

Um wieder weiße Fugen zu erhalten, müssen Sie nicht mit Zahnbürsten bewaffnet auf dem Boden kriechen. Deutlich weniger Schrubberei wird’s, wenn Sie die Schuhböcks Spezialreiniger verwenden.

 

Reinigung Fugen
Damit Fugen jederzeit aussehen wie frisch verlegt – mit dem richtigen Mittel ist Fugenreinigen leicht gemacht. (© deutschefliese.de)

Mit dem Hybrid Grips Grundreiniger entfernen Sie Pflegemittelrückstände, Fett- und Ölverschmutzungen und entfernen starke Verschmutzungen. Er ist geeignet für alle Fliesen- und Keramikbeläge, Marmor, Naturstein, Cotto, Ton- und Ziegeltonplatten, Zementplatten und -oberflächen, Terrazzo, Sandstein, Schiefer sowie Kunststein- und Holzbeläge.

Wir haben weitere spezielle Reiniger von Schuhböcks im Sortiment. Natürlich beraten wir Sie gerne in Bezug auf die einzelnen Anwendungsmöglichkeiten. Damit Sie besser vorbeugen statt sanieren – und sich bald schon wieder über strahlend schöne Fliesen und Co freuen dürfen.

Bildnachweis Titelbild: © deutschefliese
Artikel teilen