Neuheiten & Trends
19. Dezember 2018

Neue pflegeleichte Outdoor-Platten

Fliesen für Outdoor

Für Beläge im Außenbereich sind Feinsteinzeugplatten ideal: Sie sind robust und pflegeleicht zum einen. Zum anderen ermöglichen sie spannende Oberflächen in großen Formaten. Die Lösung: Dicke Platten in verschiedenen Verlegearten.

Feinsteinzeug auf Balkon und Terrasse verlegt

Um im Außenbereich Platten zu verlegen, kamen bis vor kurzem hauptsächlich lose verlegter Naturstein oder Betonwerksteine zum Einsatz. Doch mittlerweile werden immer mehr große Platten in allen denkbaren Farben und Formen und mit pflegeleichter Oberfläche nachgefragt. Dazu schätzen viele Hausbesitzer einen fließenden optischen Übergang vom Wohnbereich auf die Terrasse oder den Balkon.

Beläge wie Betonplatten oder Naturstein sind zwar frostbeständig, doch meist leider nicht sehr praktisch in der Reinigung und damit langfristig nicht besonders ansehnlich. Massive Plattenbeläge wie Feinsteinzeug in zwei Zentimetern Dicke zeigen sich daher als schöne Alternative. Sie kommen meist in der losen Verlegung zum Einsatz, da herkömmliche Verlegearten bei diesen Formaten schnell an ihre Grenzen geraten.

Leicht zu reinigen – schön anzusehen

Derzeit sind Outdoorfliesen gefragt, die massiv sind und großzügige Ausmaße haben. Wohnlich anmutende Oberflächen wie etwa Holzfliesen oder Platten im Natursteinlook liegen jetzt auch draußen im Trend. Die neuen Terrassenfliesen haben dabei gleich mehrere Vorteile: Sie trotzen der Sonne und bleiben zuverlässig farbecht. Sie sind unempfindlich gegenüber Schmutz und Zusatzaufwand wie etwa eine Nachbehandlung oder Imprägnierung ist aufgrund ihrer keramischen Oberfläche auch nicht mehr nötig.

Terrassenbelag Fliese
Weiter Blick, schöne Fläche: Auf der Terrasse herrschen neue Regeln zur modernen und pflegeleichten Bodengestaltung. (© deutschefliese)

Zur Wahl der Verlegung sind die Grundbedingungen wichtig. Die „lose“ Verlegung kann im Splitt- oder Kiesbett, Stelzlager oder in sogenannten Mörtelbatzen erfolgen. Hier muss der erfahrene Fliesenleger genau die Vor- und Nachteile abwägen. Wichtig ist, dass sich unter dem Belag kein Wasser sammelt, welches Frostschäden verursachen kann. Diverse Techniken helfen dabei, dies zu verhindern. Im Vordergrund steht immer eine tragfähige, schnelle und schadensfreie Verlegung.

Platten für den Außenbereich: Große Auswahl in Dasing

Entscheiden Sie sich am besten schon jetzt, um ihre neue Terrasse 2019 einweihen zu können: Lassen Sie sich von unserer großen Fliesenauswahl in Dasing zwischen Augsburg und München überzeugen.

Wir freuen uns, Ihnen dabei kompetent zur Seite zu stehen.

Bildnachweis Titelbild: © deutschefliese
Artikel teilen